Häufige Fragen

Warum zum Zahnarzt ins Ausland ?

Ob Implantate, Brücken, Kronen, Prothesen, Zahnbleichen (Whitening/Bleaching),
Zahnbehandlungen sind im Ausland zum Teil erheblich preiswerter als in Deutschland. Aber natürlich sind es nicht nur die günstigen Preise, die für eine Behandlung im Ausland sprechen, an erster Stelle steht die hohe Qualität der Ausbildung der Zahnärzte sowie der Praxisausstattung. Viele Zahnkliniken im Ausland arbeiten mit modernster technischer Ausrüstung aus , die verwendeten Materialien sind meist aus Deutscher, Schweizer, Skandinavischer oder Amerikanischer Produktion. 
Nicht zuletzt die oft schnellere Behandlung mag den Ausschlag für die Entscheidung geben. Sie sind es vielleicht gewohnt von Ihrem Zahnarzt eine halbe Stunde, vielleicht eine Stunde behandelt zu werden, dann heißt es "Das war's für heute, wir sehen uns dann nächste Woche wieder....." So soll und muß das nicht sein, neue Termine, immer wieder und wieder.... neue Ängste beim Patienten, wieder Betäubungsspritzen, wieder für lange Zeit nach der Behandlung das lästige Taubheitsgefühl, ... dazu Anfahrt, Parkplatzsuche, ....

Auf ausländische Patienten spezialisierte Kliniken im Ausland arbeiten meist ganz anders, man ist auf Sie vorbereitet, nach der Eingangsuntersuchung wird wenn möglich ein Großteil der Behandlung an einem Stück ausgeführt,
Die für Ihre Behandlung benötigte Aufenthaltsdauer richtet sich natürlich nach dem nötigen Umfang der Arbeiten und ganz wichtig nach der Zeit, die das Zahntechniklabor für die Anfertigung Ihres Zahnersatz benötigt. Hier gibt es große Unterschiede bei den einzelnen Praxen und Kliniken. Wenn Sie nach einem Kostenvoranschlag fragen, lassen Sie sich am besten auch einen ungefähren Zeitplan für die Zahnbehandlung geben.
Dabei sollte eine Angebotserstellung und Abrechnung, die den Anforderungen Ihrer Deutschen Krankenkasse entspricht, selbstverständlich sein.
Bei der Zahnbehandlung im EU-Ausland erhalten Sie den gleichen Festzuschuß Ihrer Krankenkasse wie bei einer Durchführung in Deutschland. Es gilt allerdings einiges zu beachten. Mehr dazu >> hier >>

Die gewährten Garantiefristen für Ihren Zahnersatz in ausländischen Praxen sind meist länger bemessen als in Deutschland. Details zu den jeweiligen Garantiebedingungen finden Sie auf unseren internen Seiten der Zahnärzte...

Warum nach Polen ?

Allein der niedrigen Preise wegen sollte es nicht sein ! Reinhard Pletzer, GODENTA

Die herrvoragende Ausbildung, in der Medizin und der Zahnmedizin in polnischen Universitäten ist bekannt und hat sich vor Allem in Nordeuropa herumgesprohen.
Aus Skandinavischen Ländern kommen zahlreiche Studierende der Medizin und Zahnmedizin nach Polen. Zusätzlich bemühen sich viele Polnische Mediziner um ständige Weiterbildung, besuchen Kurse und Seminare im In- und Ausland. 
Bevor ein polnischer Medizinstudent als Arzt auf die Allgemeinheit "losgelassen" wird, hat er schon weit mehr Praxiserfahrung sammeln können und auch müssen, als dies in anderen Ländern üblich ist.

Bitte beachten Sie : Die Preisunterschiede zwischen den Zahnkliniken in verschiedenen polnischen Städten können leicht bis zu 25 % betragen, bedingt natürlich durch die unterschiedlichen Lebenshaltungskosten und das allgemeinine Lohnniveau.
Am Teuersten wird der Zahnersatz in Warschau, auch Krakau und Breslau haben im Allgemeinen hohe Preise. Stettin als Anlaufstelle zahlreicher Patienten aus dem Deutschen Umland hält sich preislich nicht zurück. Billiger wird es in Danzig und auch in den weniger von Touristen frequentierten, kleineren Städten. Hohe Preise haben als beliebteste Ferienorte unter anderen auch das Seebad Sopot bei Danzig oder der Gebirgsort Zakopane.

Zahlreiche polnische Zahnärzte sprechen Deutsch oder haben Assistenten, die der Sprache mächtig sind, allerdings ist English nunmal die wichtigste Fremdsprache auch in Polen, englische Sprachkenntnisse wären also immer von Vorteil, gerade auch für die tägliche Kommunikation am Urlaubsort.

Polen wird auch als Urlaubziel ständig atraktiver, reizvolle, oft unberührte, wilde Landschaften, Naturparks, Strände, Wander- und Kletterangebote, historische Städte und Orte.  Architektur, Sportmöglichkeiten, Golf, Reitsport, Wassersport, .. und nicht zuletzt reizen viele Gäste die günstigen Einkaufsmöglichkeiten.
Polen ist politisch und wirtschaftlich stabil, verläßliches EU Mitglied seit 2004, und seit 2007 Mitglied des "Schengen" Abkommens, d.h. die Grenzkontrollen sind weggefallen.

Wie sollten Sie vorgehen ?

bitte unbedingt lesen ! Reinhard Pletzer, GODENTA

Je mehr Informationen die Zahnärzte von Ihnen bekommen, desto genauer können sie einen alternativen Kostenvoranschlag erstellen.
Als Patient aus Deutschland, haben Sie sicher schon einen Kostenvoranschlag und ein Angebot Ihres Deutschen Zahnarztes vorliegen, einen Heil- und Kostenplan (HKP). Dieser ist (genehmigt von der Krankenkasse) Vorraussetzung um den Festzuschuß auch bei einer Behandlung im EU Ausland zu bekommen.

Falls Sie Mitglied in einer privaten Versicherung sind, kann sich der Ablauf auch anders gestalten. Bitte informieren Sie sich in jedem Fall bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter.
Mehr zum Thema Zahnersatz im Ausland, Krankenkasse ? >> hier >>

Hilfreich können natürlich auch Röntgenbilder, sogar Photos, zur Angebotserstellung sein. Viele unserer Patienten aus Ländern, die kein zu Deutschland vergleichbares Krankenkassensystem haben, beschreiben Ihre Zahnproblemen gerne an Hand der Nummern des Zahnschemas << hier zum runterladen >>

Senden Sie all Ihre Informationen dem Zahnarzt Ihrer Wahl per E-Mail, im Falle von Danzig und MILADENT direkt an uns << godenta@gmail.com >>
Fragen Sie bitte immer auch nach dem möglichen zeitlichen Behandlungsablauf und der ungefähr benötigten Aufenthaltsdauer am Behandlungsort.

Bei Implantatbehandlungen könnte es für Sie wichtig sein zu erfahren, ob ein ausgebildeter Zahnchirurg die Behandlung ausführt, lassen Sie sich auch über den Produzenten der Implantate und das Implantatsystem informieren.
Sind die chirurgischen Arbeiten in den Preisen enthalten ? Oft werden aus Werbegründen in den Preislisten nur
Sind die "Nebenarbeiten" wie Röntgenaufnahme, Betäubungsmassnahmen in den Preisen enthalten oder gibt es hier versteckte Zusatzkosten.
Mehr zur Problematik  << hier >>

Bitte beachten Sie : Sie sollten keine "anonymen" Anfragen an die Zahnärzte schicken, geben Sie also immer Ihren Namen und Ihre Adresse an, und informieren Sie die Zahnklinik über Ihr Problem so genau als möglich. Viele Mitarbeiter der Praxen sehen sich überfordert mit Anfragen im SMS oder Twitter Stil, welche sie oft erreichen in der Art: "meine Zähne sind kaputt, was kostet das, ....."

 

Zahnschema :


Wer oder was ist GODENTA

Warum ist Danzig / Gdansk und die Zahnklinik MILADENT ein "Spezialfall" bei uns ?
Reinhard Pletzer, GODENTA Gdansk / Danzig

Seit 2006 vermitteln wir Zahnbehandlungen ausländischer Patienten an verschiedene Zahnarztpraxen in Danzig, seit den Anfängen haben ca. 250 Patienten jährlich aus mittlerweile 23 Ländern unsere Partnerzahnärzte in Danzig zur Behandlung aufgesucht.

Wir wohnen und leben in Danzig, daher können wir hier besonders betreuend unsere Gäste begleiten. Wir heißen unsere Gäste meist persönlich am Lech Walesa Flughafen Danzig willkommen und fahren Sie direkt zur Zahnarztpraxis oder bei Ankunft am Abend oder Wochenende zu Ihrer Unterkunft. Das ganze natürlich ohne zusätzliche Kosten für den Patienten.
Mittlerweile konzentriert sich unser Service in Gdansk dank hervorragender Erfahrungen ganz auf die Praxen von PROJECT SMILE und GRAND DENTAL and der Küste in Sopot bei Danzig.

In den letzten Jahren haben uns allerdings auch zahlreiche Anfragen für Zahnbehandlungen in anderen polnischen Städten erreicht, so dass wir uns entschlossen haben auch diese Ihnen vorzustellen, natürlich können wir dort nicht für Ihren Flughafen- oder Hoteltransfer sorgen und Sie persönlich empfangen. Manche Zahnkliniken bieten aber einen ähnlichen Service auch dort an. Fragen Sie bitte danach.
Für unsere Partnerpraxen in Danzig und Sopot erledigen wir sämtliche Korrespondenz mit ausländischen Patienten, schreiben Angebote, Abrechnungen, Bestätigungen für Krankenversicherungen oder Steuerbehörden.
Zahnkliniken in anderen Städten kümmern sich selbst um die nötige Korrespondenz.
Sie können sich natürlich auch jederzeit per E-Mail an uns wenden. godenta@gmail.com

Zahnersatz : Implantate, Kronen, Brücken, Prothesen, Veneers, Bleaching
Godenta Deutschland, Godenta Danzig, Godenta UK, Godenta Norge, Godenta Denmark, Godenta Sverige, Godenta Nederland, Godenta Belgique/België, Godenta Österreich, Godenta Italia

GODENTA, Medizinische Behandlungen im Ausland, Zahnbehandlung / Zahnersatz in Polen